abschwenken


abschwenken
ab|schwen|ken ['apʃvɛŋkn̩], schwenkte ab, abgeschwenkt <itr.; ist:
mit einer leichten Drehung, Schwenkung die zunächst eingeschlagene Richtung verlassen:
die Kolonne ist [nach] links abgeschwenkt.
Syn.: abbiegen, abdrehen, schwenken.

* * *

ạb||schwen|ken 〈V.〉
I 〈V. tr.; hat
2. Tropfen von einem Gegenstand \abschwenken durch Schwenken abschütteln
II 〈V. intr.; ist〉 vom Weg \abschwenken die Richtung ändern, abbiegen

* * *

ạb|schwen|ken <sw. V.>:
1. <ist> durch eine Schwenkung die Richtung ändern:
die Kolonne schwenkt links ab;
Ü du bist schon wieder vom Thema abgeschwenkt.
2. <hat>
a) durch Hin-und-her-Schwenken von etw. entfernen:
die Tropfen [von den Gläsern] a.;
b) durch Hin-und-her-Schwenken reinigen:
die Gläser a.

* * *

ạb|schwen|ken <sw. V.>: 1. durch eine Schwenkung die Richtung ändern <ist>: die Kolonne schwenkt links ab; die Rote Brücke, wo der Bahnstrang nach rechts abschwenkt (Gaiser, Schlußball 209); Ü da bin ich schon wieder vom Thema abgeschwenkt (Mayröcker, Herzzerreißende 101); er ist wieder von der Theologie abgeschwenkt (hat das Theologiestudium aufgegeben). 2. <hat> a) durch Hin-und-her-Schwenken von etw. entfernen: die Tropfen [von den Gläsern] a.; b) durch Hin-und-her-Schwenken reinigen: die Gläser a.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschwenken — ist beim Militär eine Bewegung, um aus der Linie in die geöffnete Kolonne überzugehen und steht somit im Gegensatz zum Einschwenken. Alle Unterabteilungen, die in der Kolonne hintereinander stehen sollen, machen beim Abschwenken gleichzeitig jede …   Deutsch Wikipedia

  • abschwenken — abschwenken:⇨abbiegen(1) abschwenken→abbiegen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abschwenken — Abschwenken, 1) Gegensatz von Einschwenken, s. Schwenken; 2) bei Rottenmärschen die Richtung des Marsches verändern; nachdem die halbe Wendung gemacht ist u. der Marsch begonnen hat, schwenkt die vorderste Rotte in die neue Richtung ein; die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abschwenken — Abschwenken, Übergang der Linie in eine geöffnete Kolonne, wobei die Marschrichtung durch eine Viertelschwenkung der Unterabteilungen nach der Flanke verlegt wird …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • abschwenken — avschwenke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • St-Austremoine d’Issoire — Die ehemalige Benediktinerabteikirche Saint Austremoine liegt in der französischen Stadt Issoire in der Region Auvergne im Département Puy de Dôme am Fluss Allier und 37 km südlich von Clermont Ferrand. Saint Austremoine gehört zu den sechs… …   Deutsch Wikipedia

  • abbiegen — 1. abdrehen, abgehen, abschwenken, abzweigen, biegen um, den Kurs wechseln, den Weg verlassen, die Richtung ändern, einbiegen, einlenken, einschwenken, schwenken. 2. a) abknicken, umbiegen, umknicken. b) abblocken, abwehren, abwenden, ausschalten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abzweigen — 1. a) abbiegen, abführen, abgehen, ablaufen, abschwenken, den Kurs/die Richtung ändern, einen Schwenk machen, in eine andere Richtung führen, schwenken. b) abbiegen, abdrehen, abschwenken, den Kurs/die Richtung ändern, den Weg verlassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Einschwenken — ist die Bewegung einer militärischen Abteilung, um den Übergang aus einer geöffneten Kolonne in die Linie zu bewerkstelligen. Das Einschwenken steht im Gegensatz zum Abschwenken. Soll die Linie in der gleichen Ordnung hergestellt werden, wie sie… …   Deutsch Wikipedia

  • St-Étienne de Chambon-sur-Lac — 45.5716412.899945 Koordinaten: 45° 34′ 17,9″ N, 2° 53′ 59,8″ O …   Deutsch Wikipedia